Mission & Vision

Comed NV

Comed N.V. wurde in 1982 von Jean-Louis Jorissen als Großhandel
für Veterinärinstrumente und Tiermedikamente gegründet,
wobei eine eigene Produktpalette für Tauben und andere Tiere entwickelt wurde.

Biografie Jean-Louis Jorissen

Ende der achtziger Jahre spezialisierte sich Jean-Louis und absolvierte an der Universität von Lüttich eine Ausbildung als Industrie-Apotheker. 

Zu diesem Zeitpunkt entstand auf Betreiben von Linus Pauling eine wissenschaftliche Richtung, die sich zwischen Medizin und Ernährung positionierte. Bis dato war in der medizinischen Ausbildung kaum über den Zusammenhang zwischen Pathologie und Ernährung gesprochen worden.

Inzwischen ist jeder in der Medizinbranche davon überzeugt, dass es überaus wichtig ist, die Grundlagenforschung  auf dem Gebiet der orthomolekularen Ernährung weiter zu vertiefen. Bei Comed führte dies zur Entwicklung einer Produktreihe für Tiere.

Basisaktivitäten von Comed

  • Verkauf von Tiermedikamenten.
  • Entwicklung neuer Produkte auf der Grundlage neuester Forschung.
  • Herstellung von Produkten für Tauben, Ziertauben, Vögel, Pferde, Hunde und Katzen sowie Produkte für den menschlichen Gebrauch.

Comed möchte, dass sowohl professionelle Züchter als auch Hobby- oder Sportzüchter mit möglichst wenigen Medikamenten an die Spitze gelangen.

Die Produkte sind das Ergebnis von Weitblick und Forschung. Wir möchten, dass alles, was aus unserem Hause stammt, zu recht ein "Qualitätslabel" aufweist. Dank dieser Philosophie sind die Produkte von Comed einzigartig.

Eine außergewöhnliche Freundschaft

Die Freundschaft mit dem bildenden Künstler José Vermeersch (1922-1997) hat mein Leben als Geschäftsmann spirituell beeinflusst. José gehörte zu dem Typ "Flandrien", der still, energisch und beharrlich arbeitet und unermüdlich auf der Suche nach anspruchsloser Qualität ist.

Seine Bilder aus Ton spiegeln auf bewegende und einfache Art den Menschen in seiner nackten Schlichtheit wider: Der Körper in all seinen Formen und Proportionen, in undefinierbarem Alter, aber schon von Geburt an dem Verfall ausgeliefert. Nur die Augen, die Hände und Füße sind von absoluter Perfektion...

Neben der Aufgabe, die man als Unternehmer hat, gibt es auch die praktische Seite des Unternehmens.

In den unzähligen Gesprächen mit José Vermeersch über die praktische Seite des Unternehmens kristallisierten sich drei Eigenschaften heraus, die in einem Unternehmen vereint werden sollten:

  1. chaotisches Denken 
  2. Planung 
  3. Durchführung

Ordo ab Chao

Diese Schlussfolgerung führte zu einem Entwurf von drei Bildern, welche die menschlichen Charaktere darstellen, mit denen ein Unternehmen funktioniert. Leider ist José wenige Wochen nach seinem 75. Geburtstag verstorben und konnte dieses Projekt nicht mehr zu Ende führen. Der Entwurf bleibt jedoch eine schöne Erinnerung, die ich gern mit meinen geschätzten Comed-Benutzern teilen möchte.
Mein ganzes Leben lang habe ich mit viel Vergnügen studiert und geforscht, sowohl auf spirituellem als auch auf wissenschaftlichem Gebiet. Denn ich glaube, dass es in der neuen Welt von morgen die entscheidende und stete Aufgabe des Menschen ist, Kenntnisse zu sammeln. Je älter ich werde, desto größer das Interesse. Das kommt vor allem dadurch, dass man entdeckt, dass zwischen allem Zusammenhänge bestehen.

Wie mehr Daten als abrufbare Kenntnisse abgespeichert werden, desto bewusster  ist man "Mensch". Man begreift das Leben auf der Erde besser, das ist ein edler Auftrag. Kenntnisse haben mir Glück näher gebracht.
Gleichwohl ist dieses Sammeln von Kenntnissen ohne jeden Anspruch. Klug zu sein ist nichts, womit man prahlen kann, sondern sollte zu Weisheit führen.

Der Gesellschaft zu dienen ist das Hauptziel, die Mission.

Auf meinem Fachgebiet entsteht mit den Jahren eine Art chaotisches Ineinanderfließen von Kenntnissen, von den zahllosen wirksamen Substanzen und dies in verschiedenen Bereichen. Hierdurch werden die Zusammenhänge unbewusst und instinktiv nachempfunden. Dies ist entscheidend, um kreativ sein zu können.

Kreativität bedeutet, im ganzen Chaos von Kenntnissen Ordnung zu erkennen. 

Das kreative Lösen von einem medizinischen oder Ernährungswissenschaftlichen Problem geschieht spontan durch das Entdecken von einigen Zusammenhängen. Man kann dies mit der Suche nach einem Ausweg vergleichen, wenn man sich plötzlich in einer unerwarteten Situation befindet.

Ich mag es, mit Liebhabern über ihre Probleme zu sprechen, wobei wirklich alles zur Sprache kommt. Ich kann meist eine Lösung vorschlagen, die große Chancen auf Erfolg hat. Manchmal auch zu ihrem persönlichen Wohlbefinden. Denn ihre Gemütsverfassung kann auch die Stimmung des Tieres beeinflussen, zu dem sie eine Beziehung haben. Diese kreativen Vorschläge werden dann auf ihre praktische Durchführbarkeit hin überprüft. Die Produkte müssen optimal wirksam, gut biologisch verfügbar oder abbaubar, lange haltbar und mit den gebräuchlichen  Nahrungsmitteln gut vereinbar sein.

Strenge Gesetzgebung

Auch die sehr strenge Gesetzgebung über die Produktion und den Handel von neuen Präparaten muss berücksichtigt werden. Diese Gesetzgebung ist sehr komplex. Das Labor muss nicht nur sehr gut ausgestattet sein, alle Geräte müssen auch regelmäßig kontrolliert werden. Es gibt sehr strenge Vorschriften in Bezug auf die Angaben auf den Etiketten zu Gehalt und Wirksamkeit der Produkte. Alles ist in Verfahren und Protokollen festgehalten.
 
Alle Beteiligten, vom Rohstofflieferanten über den Fabrikanten bis hin zum Verkäufer, sorgen für ein detailliertes Rückverfolgungssystem, mit dem zu jedem Zeitpunkt die Qualität und die Sicherheit des Produktes und seiner Bestandteile kontrolliert werden können.
Geringste Abweichungen müssen ermittelt werden können, um gegebenenfalls schnell, auf allen Ebenen und sofort eingreifen zu können. 

Nur wer sich an dieses strenge Verfahren hält, bekommt eine Genehmigungsnummer: BE 6338.

Team

Ein großer Vorteil ist, dass mein Kollege François Duda und ich uns ergänzen. Wir haben zusammen studiert und sind perfekt aufeinander eingespielt. Ich selbst bestimme, welche neuen Formeln wir entwickeln. Dies geschieht auf der Basis einer genauen Beobachtung des Marktes. François ist der geduldige Wissenschaftler, der das Produkt technisch vollendet.

Ab 2012 hat mein Sohn Frederic Jorissen, ebenfalls Apotheker und Bachelor Wirtschaft, das Team beigetreten. 

Der Erfolg der Comed-Produktreihe ist deshalb das Ergebnis unserer Zusammenarbeit.